DATEN WERDEN VERARBEITET!
MERKLISTE
Suchort:

MEISTERWERKE 
BIS INS MARK

HÖCHSTE QUALITÄT AUSSEN UND INNEN


AUFBAU UND BESTANDTEILE DER TÜR

1. Röhrenspanstreifeneinlage
2. Röhrenspaneinlage
3. Vollspaneinlage

Durch einen doppelten Rahmen unten ist das Köhnlein Türblatt um ca. 5 cm kürzbar.

 

(3) TÜRBLATTKANTE

Gerade Kante, Rundkante bzw. Postforming-Rundkante oder stumpfes Türblatt. Je nach Modellreihe sind eventuell weitere Profil- oder Karnieskanten möglich

 

(4) ZARGE / RAHMEN

Bestehen aus Futterbrett und Bekleidungen (bei Köhnnlein 22 mm stark). Mehr Informationen zu:
Zargenausführungen Rahmenlösungen | 
Stahlzargen | Aluzargen

 

(5) BÄNDER

Viele Türbänder für verschied. Funktionen & Einsatzzwecke. Wohnbereich: 2- o. 3-tlg. Standardbänder (4-fach verschraubten Metallbandtasche von Köhnlein). Stumpfe Türen: Bänder sumpf 3D/100 WF (sichtbar) o. verdeckt liegende Tectus-Bänder.

 

(6) SCHLOSS
Gängigen Schlossarten: BB-(Buntbart), PZ- (Profilzylinder) & WC-Schloss. Weitere: Magnetfallenschloss, Mehrfachverriegelungen, Ausführung ohne Schlüssellochbohrung, etc.

(7) DRÜCKERGARNITUR
Abgestimmt auf das Köhnlein Türenprogramm stehen verschiedenste Designs zur Auswahl.

 


TÜRBLATTAUFBAU

Unterschieden werden verschiedene Türblatteinlagen:

 

(1) TÜRBLATT MIT RÖHRENSPANSTREIFENEINLAGE


(2) TÜRBLATT MIT RÖHRENSPANEINLAGE

 

(3) TÜRBLATT MIT VOLLSPANEINLAGE 

 

Durch einen doppelten Rahmen unten ist die Köhnlein Tür um ca. 5 cm kürzbar!


Einzelne Schichten eines Türblatts:

 

(1) Doppelter Rahmen

 

(2) Einlage (Abb. Röhrenspaneinlage, alternativ z.B. Röhrenspanstreifen- oder Vollspaneinlage)

 

(3) Absperrung (Deckplatte)

 

(4) Oberfläche (z.B. Echtholzfurnier, Weißlack, Farblack, CPL, HPL)


KANTENAUSBILDUNG

Türblatt mit gerader Kante
Stumpfes Türblatt
Türblatt mit Rundkante
Türblatt mit Karnieskante
Türblatt mit Postforming-Rundkante (ansatzlose Rundkante)
Türblatt mit Stabprofil

AUFBAU EINER ZARGE

(1) ZIERBEKLEIDUNG
Sichtbare Teil einer Zarge auf der Bandgegenseite.

 

(2) VERSTELLBEREICH
Zargenverstellbereich für die Anpassung an die Wandstärke.

 

(3) FALZBEKLEIDUNG
Sichtbare Teil einer Zarge auf den Bandseite.

 

(4) DICHTUNG
Gummidichtungsprofil im Zargenfalz.

 

(5) FUTTERBRETT
Verkleidung der Rohbauöffnung (Durchgang).


ZARGENAUSFÜHRUNGEN

ZARGE STANDARD

ZARGE KÖNOKARN

ZARGE KÖNOSOFT

ZARGE KÖNOPROF

ZARGE KÖNOLIPS

REINEX Türen GmbH  |  Hafingerweg 1   |  A-3100 St. Pölten  |  Tel.: +43 (0) 2742 / 90 501 - 0  |  Fax: +43 (0) 2742 / 90 501 - 10  |  info@koehnlein-tueren.at
REINEX Türen GmbH  |  Hafingerweg 1   |  A-3100 St. Pölten
Tel.: +43 (0) 2742 / 90 501 - 0  |  Fax: +43 (0) 2742 / 90 501 - 10  |  info@koehnlein-tueren.at
MENÜ rechts
INNENTÜREN

INNENTÜREN ÜBERSICHT

IHRE WUNSCHTÜR

IHRE WUNSCHTÜR IN DER KÖHNLEIN TÜRENWELT


IHRE MERKLISTE

KÖHNLEIN TÜREN
KAUFEN

KÖHNLEIN
TÜRENLEXIKON

WARUM
KÖHNLEIN TÜREN

KONTAKT

News
Jobs

STELLENANGEBOTE


INITIATIVBEWERBUNG WILLKOMMEN!

Keine passende Stelle für Sie dabei? Dann bewerben Sie sich einfach initiativ bei uns. Wir sind stets an engagierten und leistungsfähigen Mitarbeitern interessiert.


           
www.koehnlein-tueren.de
1/1
0
0
0